Liberation The Remedy



Was macht Befreiung – „Liberation The Remedy“?

Das Mittel hilft uns, mit den konzeptuellen, spirituellen, karmischen, ökologischen und existenziellen Problemen umzugehen, mit denen wir alle konfrontiert sind, da es unsere Last erleichtert. Wenn wir weniger zu tragen haben, stehen uns größere interne Ressourcen zur Verfügung, die wir für das verwenden können, was wir wollen/sollen.

Diese Substanz gibt die Atempause und das Gleichgewicht, um mit Dingen umzugehen, während sie auch vor einigen extremen Umweltschwankungen schützt, denen wir täglich gegenüberstehen. Es spült restliche Erinnerungen aus dem Körper/Geist-System, bringt lang vergessene Erfahrungen ans Licht, die im Unterbewusstsein und im Zellgedächtnis gesessen haben.

Befreiung hilft uns, das unvollständige Geschäft mit der Realität und den Was-wäre-wenn-Szenarien zu lösen, die wir in der Vergangenheit begraben haben und die daher in der Erinnerung unvollendet sind. Befreiung beschäftigt sich auch mit den Erinnerungen, mit denen wir normalerweise nur fertig werden, wenn wir spirituell erwachen oder/und sterben, wenn wir gezwungen sind, unser gesamtes Leben in einem riesigen Blitz, höchstwahrscheinlich in einem Zustand der Angst, zu bewältigen. Mit Befreiung können wir methodisch die Masse unseres eigenen akkumulierten Gedächtnisses in unserer eigenen Zeit und in einem Tempo unserer Wahl bearbeiten.

Wenn wir diesen Prozess machen, können wir uns erheben und die Welle der Auflösung reiten, die bereits unter uns ist, sonst werden wir definitiv vom Gewicht unserer kollektiven Erinnerungen beeinflusst.

Dieses Mittel entkoppelt die Erinnerungen, die in unseren Körpern gespeichert sind, von den Emotionen, die sie dort einschließen, so dass wir sie im Nu wieder fühlen und dann frei sind, den Körper zu integrieren und am Lebensende zu verlassen. Das macht uns stärker und bewusster, da das Gebundene nicht mehr gebunden ist, und die Energie, die verwendet wurde, um diese Erinnerung zu halten, und die Energie der Erinnerung selbst, jetzt frei für uns ist, sie woanders zu verwenden.

Dies führt zu mehr Fokus, weniger Energieverlust und größerer Offenheit, da wir die Wunden nicht mehr bewachen, und dies ermöglicht uns, die Person zu sein, die wir wirklich sein sollen und sind – nicht die Person, die sich unter ihren Abdeckungen versteckt hat, als Verletzung.

Wenn das Schiff leckt und Wasser aufnimmt, müssen wir so viel zusätzliches Gepäck wie möglich loswerden, um den Sturm zu überstehen. Damit wir danach leicht im Wasser schweben und mit Leichtigkeit die Wellen reiten können. Genau das tut Liberation.

Die Zutaten – In der Tiefe

NAVARATNA

Die erste Zutat in Liberation ist die verbesserte und mehrschichtige Version von Navaratna, die aus neun Edelsteinen besteht, von denen jedes hundert Mal verbrannt wurde, um ihre tieferen Kräfte hervorzubringen. Diese Formel wurde ursprünglich in Indien von Nagarjuna, einem erleuchteten buddhistischen Alchemisten im dritten Jahrhundert, entwickelt, speziell, um Karma aus dem Körper zu spülen.

Es dauert ein Jahr, um eine Charge davon zu machen, da jede der Substanzen einzeln verbrannt und wieder verbrannt und dann zu dieser Formel kombiniert werden muss.

Als ich (Adam=Erfinder) diese Substanz noch weiter erforschte, fand ich heraus, dass sie auf unvollendete Ereignisse in der Vergangenheit zurückgeht und das Ergebnis als Träume ausspielt, wo man sieht, was passiert wäre, wenn man dieses Mädchen zum Beispiel als 20 geheiratet hätte, du hast das Land verlassen, oder wenn du diesen Unfall nicht gehabt hättest …

All diese Zustände repräsentieren die „Was-wäre-wenn“ -Szenarien, die wir oft nicht loslassen können und an die wir endlos denken. Wenn sie nicht gelöst werden, sitzen und schwären diese „Was-wäre-wenn“-Gedanken uns und binden Energie, bis sie gesehen, zur Vollendung gebracht und dann losgelassen werden kann.

Da diese Ereignisse nicht auftraten, nimmt die unvollendete Geschichte Platz in unseren Zellen ein, eine Geschichte, die niemals ruhen kann – es sei denn, wir sehen sie in ihrer Gesamtheit in einem Traum oder in einer Erinnerung des ganzen Körpers/Geist-Systems an dieses Ereignis. Dann kann es zum Guten oder zum Schlechten führen, und wir können Frieden damit schließen, wie wir das Ergebnis gesehen haben. Der „vergiftete Pfeil“, der in unserem Fleisch sitzt, kann herausgezogen werden, um Raum und Energie für neue Ergebnisse und neue Handlungsstränge in der Gegenwart freizumachen. Die Schlange frisst ihren Schwanz und dann fällt die Geschichte weg.

Nun würde ich argumentieren, dass ein großer Teil unseres Karma daran gebunden ist und wir nur Lektionen wiederholen müssen, wenn wir nicht durch sie gegangen sind und sie gelöst haben.

Dieses besondere Format der Navaratna gibt uns die Fähigkeit, Dinge endlich zum Ruhen zu bringen, oft Dinge, die lange vergessen waren, aber tief in der Körpererinnerung verborgen und in der Zeit eingefroren sind.

Irgendwie ist diese verstärkte Version von Navaratna in der Lage, in diese gefrorenen Zustände zurückzukehren und sie in Bewegung zu setzen. Dies ermöglicht dir, durch Träume sie zur Vollendung zu bringen, um dann abzufallen, da sie buchstäblich im Körper erfahren wurden und nicht nur als eine Idee.

Ich habe das mehrmals an mir selbst und in anderen gesehen und es verblüfft mich jedes Mal, wenn ich sehe, dass es funktioniert.

SHUNGITE

Die nächste Zutat, ebenfalls eine starke Version des Originals, ist Schungit, der traditionell verwendet wird, um Dinge vor elektromagnetischen Feldern zu schützen.

Es wird auch als eine Substanz verwendet, die Wasser reinigt, was für uns von besonderem Interesse ist, da wir hauptsächlich aus Wasser bestehen. Es wird das Wasser in uns reinigen und filtern, damit wir glatter und sauberer laufen können.Wie genau das wirkt, ist noch nicht bekannt, aber es scheint, die Unreinheiten und die Dinge, die uns durch Wasser krank machen, zu entfernen.

Zusätzlich dazu wird es uns helfen, frei zu bleiben von den Schatten der verschiedenen elektromagnetischen Felder, mit denen wir bombardiert werden, am wichtigsten ist der Ozean von Wi-Fi, in dem wir alle schwimmen.

PANCH AGNI

Die nächste Zutat heißt panch agni und wird aus der Asche von vier Bränden hergestellt, die seit den letzten 50-Jahren ununterbrochen brennen. Ich habe dieses Mittel zu einer starken Version gemacht, die stärker ist als das Original. Panch bedeutet „Fünf“ und das fünfte Feuer ist die Sonne.

In der Mitte dieser vier Feuer hat jemand gesungen, der ständig ein Reinigungsmantra rezidiert hat. Nun, es ist nicht eine Person – sie wechseln sich in der Mitte der vier Feuer ab, aber das Mantra läuft seit den letzten 50-Jahren unaufhörlich weiter, genauso wie die Feuer.

Dieses Mittel stellt das Aufkochen der verdunkelnden und verbindenden Emotionen dar, mit denen wir alle konfrontiert sind und es ist etwas ganz besonderes und kostbares, da es einen geklärten kontinuierlichen Fokus über eine Zeitspanne von 50 Jahren einer physischen und spirituellen Praxis darstellt.

Diese Substanz gibt, wenn sie konsumiert wird, ein unglaubliches Gefühl für unsere eigene Leichtigkeit, so als würden unsere Zellen in Licht gesprudelt oder gekocht werden. Es hat auch den zusätzlichen Vorteil, Restmüll aus dem System zu entfernen, da es wirklich den Phönix verkörpert, der aus der Asche aufsteigt, gereinigt von seiner früheren Strukturierung.

KUNJIKA

Die letzte Hauptzutat ist auch von einem Mantra, dem Kunjika-Mantra, das für mich die richtige Stimmung des Augenblicks repräsentiert, um alles was auf unserem Weg ist, mit der Einstellung zu transformieren, keinen „Unsinn“ der Welt zu hinterlassen. Kunjika ist auf Durga ausgerichtet, der Aspekt von Kali, der den Tiger reitet und in die Welt hinausgeht, um diejenigen zu bestrafen, die sich schlecht benehmen.

Meine Erfahrung mit diesem Mittel ist, dass es den Weg vor einem frei macht; Dinge, die normalerweise ein Hindernis oder ein Problem wären, schmelzen einfach dahin und man wird in seinen Handlungen ziemlich entschlossen. Es ist so, als würden die Leute die no-nonsense-Haltung spüren und dich nicht belästigen oder herausfordern, was alles viel einfacher macht.

Wenn nun alle diese Dinge zusammengenommen werden, gibt es eine Stimmung der Leichtigkeit, die gleichzeitig ermächtigt und schützt, während die alten Erinnerungen mühelos behandelt und in den Träumen oder im Wachzustand verarbeitet werden.

DIE BASIS

Das Fundament der Befreiung, das Podest, auf dem es sitzt, wenn du magst, ist eine verstärkte Kombination von Gelee Royale, dem Licht des Jupiter (der sich um die Ausdehnung dreht), der Blüte der Protea-Pflanze und des Reishi-Pilzes, die den Hauptteil binden, zusammen zu einem glatten Ganzen.

Diese Kombination aus Basismitteln und Substanzen erzeugt eine ruhige, entspannte Stimmung, um die gesammelten Erinnerungen zu verarbeiten.

Royal Jelly: Das Wesen der Regentschaft, das Gefühl der mühelosen Verkörperung von Recht auf Leben und Gedeihen.

Licht des Jupiter: Licht, das von der Jupiter-Passage über eine Nacht durch ein Teleskop in Wasser gesammelt wurde. Dies erzeugt das Gefühl von Weite und Fülle und der Stimmung der Feier

Protea-Blume: Erzeugt die fast kindliche Hingabe des einfachen Genusses der kleinen Dinge, das Gefühl eines Kindes, das zum ersten Mal einen Schmetterling beobachtet.

Reishi Pilz: Ein adaptogenic Pilz, der hilft, alle Bestandteile zusammen zu binden. Eine der Fähigkeiten von Reishi ist es, das was zu niedrig ist zu erhöhen, was zu hoch ist zu balanzieren, so dass es die Zutaten ausgeglichen und sie in Synthese und Harmonie arbeiten lässt.

Alchemistische und Quantenprozesse, die bei der Erschaffung der Befreiung verwendet werden:

Die Herstellung der Befreiung erforderte die Erfindung einer neuen Technologie, die die Substanzen im wesentlichen wie ein japanisches Schwert in sich selbst zurückfaltet; die Schichten der Frequenz sind im Wesentlichen ineinander verwoben, um eine viel stärkere Wirkung zu erzeugen. Dies erlaubt eine viel tiefere Welle, sich auszubreiten, wenn Befreiung gebraucht wird. Normalerweise erzeugen wir eine Kräuselung in einem Teich, wenn wir eine energetische Medizin nehmen, aber hier werfen wir keinen Kieselstein in einen Teich, wir werfen eine Grapefruit hinein.

Der eigentliche Prozess, durch den diese stärkeren Effekte erzeugt werden, ist mein eigener, aber wenn wir uns diese neuen erhöhten Frequenzen vorstellen würden, würden wir keinen Umriss einer Substanz sehen, sondern mehr von dem, was wir sehen, wenn wir einen Baum fällen und seine multiplen Ringe betrachten. Diese multiplen Ringe ermöglichen eine viel tiefere und nachhaltigere Wirkung auf den Körper, weshalb Menschen die Wirkung von Liberation oft schon Minuten nach der Einnahme spüren.

Die Bestandteile des Mittels wurden ebenfalls von ihren ursprünglichen Formen verändert, indem Aspekte der heiligen geometrischen Musterwiederholung und Sequenzen der Drehung im Uhrzeigersinn und gegen den Uhrzeigersinn verwendet wurden, die ihre tiefere Wirkung auf den Körper gewährleisten.